Archiv der Kategorie: Artikel

Mit dem Herzen gemalt


Was tun, fragte sich Linwood Berry, als ein Freund in Not und er nicht in der Lage war, ihm zu helfen. Und plötzlich war da die Eingebung, er schaute auf seine Hände und sah darin, was zu tun war. Er wollte malen, noch mehr malen als zuvor. Der Anblick des Pinsels in seiner Rechten löste etwas Spirituelles aus. So fand er seinen Weg.

Die Vernissage in Anwesenheit von Linwood Berry führte am 7. Dezember in die Bilderwelt des Künstlers. Die Freie Christliche Gemeinde in Französisch Buchholz, namentlich Pastor Peter Kressin, hatte in den Treffpunkt, Hauptstraße 64, eingeladen.

Linwood Berry ist ein welterfahrener Mann. 1951 in Virginia/USA geboren, lebt er sich nach dem Abitur als Hippie aus, wird Elektriker, später Öko-Bauer. Er ist Einwohner von New York und wandert, als er Mitte 20 ist, nach Madrid/Spanien, aus. Heute lebt er in Toledo und braucht über die Faszination dieser Stadt nicht zu sprechen, denn er hat sie gemalt. Mit echter Passion, mit Farben wie Herzblut und Sonnenlicht, auch wenn ein starkes Blau in diesem städtischen Kosmos vorherrscht. Die Besucher schauen und spüren den Hauch Weltläufigkeit, der in Buchholz so selten weht. Und wer bedankt sich? Der Künstler. Er ist stolz, in Berlin ausstellen zu dürfen. Ein Traum geht für ihn in Erfüllung.

Wir gehen auf die Porträts von Dani, dem Enkel des Malers, zu; mit seiner Frau Nancy hat Linwood zwei erwachsene Kinder und drei Enkel. „Das alles“, sagt er, „ ist mit dem Herzen gemalt. Die Abstraktion ist für den Verstand und das Realistische fürs Herz.“ Die figürliche Darstellung ist tatsächlich herzerfrischend. Ein wenig werden Malschulen der DDR erinnert. Acryl und Kohle sind bevorzugte Techniken.

Linwood Berry hat sich der Malerei gewidmet. Er hat aber auch Bibelschulen besucht und selber auf vielen Gebieten in vielen Ländern gelehrt, Workshops wahrgenommen und abgehalten. Seinem Freund übrigens hat er helfen können. Die Bilder, die er nach dem spirituellen Erlebnis malte, waren nicht nur gut und besser, sie verkauften sich auch einzigartig. Immer aber waren sie „mit dem Herzen gemalt“. Unter dieses Motto stellt L. B. die ganze Ausstellung, und eines seiner interessanten Werke, ein Selbstbildnis, ging übrigens auch an diesem Abend über den Tisch. Bis Ende Februar ist die Exposition geöffnet.

Veranstaltungen der Treffpunkt-Gemeinde

Gerne machen wir auf Veranstaltungen der Treffpunkt-Gemeinde in Französisch Buchholz aufmerksam:

  • Am Freitag den 07.12. um 20:00 Uhr laden wir ein zur Vernissage mit Bildern von Linwood Berry. Er ist ein in Toledo (Spanien) lebender Künstler der an diesem Abend anwesend sein wird. Für einen ersten Eindruck hier die Website: http://linwoodberry.com
  • Am Samstag den 08.12. von 10:00 – 16:00 Uhr wird Linwood einen Kunstworkshop anbieten. Alle Hobbymaler sind herzlich eingeladen. Unkostenbeitrag für Material ca. 20,– EUR
  • Am Samstag den 15.12. um 18:00 Uhr findet im Gemeindezelt das Weihnachtsprogramm „Schrille Nacht“ Aufführung. Weitere Infos unter: http://www.katja-lohmann.de/katja-lohmann_schrillenacht.html Eintritt:  Erw.: 8,– EUR   Erm.: 5,– EUR
  • Für das Krippenspiel an Heilig Abend (24.12. um 15:00 Uhr) ist unsere Jugend in diesem Jahr mächtig aktiv. Sie studieren nicht nur für die Aufführung ein, nein, sie haben das Stück sogar selbst geschrieben. Auch hierzu laden wir recht herzlich ein.

Ich wünsche uns allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Liebe Grüße
Peter Kressin

Download: Einladungen

1. Buchholzer Weihnachtssingen

Sehr gerne machen wir auf eine Veranstaltung des SV Buchholz aufmerksam:

Bild Weihnachtssingen

Liebe Buchholzer und Pankower!

Wir laden Euch, Eure Familien, Freunde, Bekannte und Sportsfreunde zu unserem 1. Buchholzer Weihnachtssingen am 8. Dezember ein.
Die Tage werden kürzer, draußen wird es zeitig dunkel. Es steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Auf dem Sportplatz Chamissostraße wird Euch ab 17.00 Uhr der Duft von gebackenen Plätzchen, ein Hauch von Glühwein und gebratenen Äpfeln umwehen.

Gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenchor, dem Schulchor der Jeanne-Barez-Schule und dem Buchholzer Männerchor singen wir ganz traditionell und nach altem Brauch Weihnachtslieder. Natürlich verteilen wir Liederbücher! Herr König, Pfarrer der Evangelischen Gemeinde wir einige besinnliche Worte zur Weihnachtszeit sprechen.

Als besonderes Highlight haben wir das Hertha-Maskottchen Herthinho zur Foto- und Autogrammstunde eingeladen. Wir – gemeinsam für Buchholz wollen, dass unser Buchholz an diesem Abend Gemeinsamkeit, Ruhe, Frieden und Besinnlichkeit erfährt.

Ablaufplan:

  • ab 17.00 Uhr Einlass
  • 17.30 Uhr Begrüßung, Weihnachtssingen
  • 17.30 – 18.30 Uhr Foto- und Autogrammstunde mit Herthinho
  • ca. 19.00 Uhr Ende

Was erwartet Euch noch: Kuchen- und Plätzchenbasar, Grillstand, Glühwein, Weihnachtsbasteln für Kinder und der Weihnachtsmann. Also – seid dabei, wir freuen uns auf Euch.

Das Organisationsteam des SV Buchholz e.V.

Download Flyer