Archiv der Kategorie: Artikel

Der Bezirksbürgermeister besucht Französisch Buchholz

Sprechstunde des Bezirksbürgermeisters auf dem Hugenottenplatz

Vom 3. bis 7. August 2020 geht Bezirksbürgermeister Sören Benn wieder auf Sommertour und besucht Kieze, Initiativen, Vereine und Unternehmen. Die Aktion fand 2019 erstmalig statt und wird nun fortgesetzt. Er kommt auf der Tour auch nach Französisch Buchholz.

Sprechstunde des Bürgermeisters auf dem HugenottenplatzDonnerstag, 6. August 2020
12:00 bis 13:00 Uhr

 

Wir rufen alle interessierten Bürger auf, diese günstige Möglichkeit, direkt vor Ort ihre Fragen, Anregungen, Probleme im Zusammenhang mit Französisch Buchholz dem Bürgermeister vorzulegen, zu nutzen.

 

Wolfgang Lindner

Mitglied Vorstand Bürgerverein

Vorbereitung des Festumzugs zu den Buchholzer Festtagen 2019 auf dem Hugenottenplatz

 

Frühjahrsputz 2020 am Amtshaus nachgeholt

Unseren alljährlichen Frühjahrsputz am Amtshaus konnten wir in diesem Jahr Corona-bedingt nicht zum Start des Frühjahrs durchführen. Aber nun, nachdem das Amtshaus wieder schrittweise für die Buchholzer Bevölkerung geöffnet wird, war es doch an der Zeit, und kurzentschlossen hat am Sonnabend, dem 13.06.2020 eine kleine Gruppe von Mitgliedern und Freunden des Bürgervereins zu den Gartengeräten gegriffen, die Außenanlage wieder in Form gebracht und einige Blumen gepflanzt.

Wir hoffen, damit wird das Amtshaus als kulturelles Zentrum des Ortsteils für die Buchholzer und Gäste noch attraktiver.

Wolfgang Lindner

Foto: A. Schäfer-Junker

Fotos und Montage: D. Enneper

 

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag unserer Ortschronistin

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, Frau Ortschronistin!

Zum 70. Geburtstag überbrachte der Vorsitzende des Bürgervereins Französisch Buchholz Jens Tangenberg der Ortschronistin Anne Schäfer-Junker die besten Wünsche der Vereinsmitglieder.

Gleichzeitig nutzte er die Gelegenheit sich für ihr langjähriges Engagement für den Ortsteil und die intensive Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen und Vereinen, u. a. mit der Freiwilligen Feuerwehr, der evangelischen Kirchengemeinde, mit dem Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz  sowie mit zahlreichen Initiativgruppen – wie der Flüchtlingshilfe – zu bedanken.  Angesichts Anne Schäfer-Junker‘s Schaffenskraft und – freude verwunderte es nicht, dass die als Geschenk überreichte Burgund-Rose von Blumen-Müller mit spontaner gemeinsamer „Kraftanstrengung“ im Garten der Ortschronistin ihren Platz fand. Alles Gute, liebe Anne, und bleib unserem Französisch Buchholz weiterhin so gewogen!

Jens Tangenberg