Sommerfest der Pankower Vereine

Am 20. August  fand das diesjährige Treffen/ Fest der Pankower Vereine als Sommerfest am  Torhaus des Ludwig-Hoffmann-Quartiers in Berlin-Buch statt. Der Buchholzer Bürgerverein war wie bisher einer der 17 Gastgeber und mit einer kleinen Delegation vertreten.

Nach der langen Zeit der Einschränkungen, das Fest im vergangenen Jahr konnte wegen der Pandemie nicht stattfinden, waren alle Einladenden und Gäste sehr zufrieden, sich in zwangloser Atmosphäre persönlich auszutauschen. In seiner Begrüßungsrede betonte Pankows Bürgermeister Sören Benn die große Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit in den Pankower Vereinen für das gesellschaftliches Leben im Stadtbezirk.

Das musikalische Rahmenprogramm wurde von der Pankower Band „Prag“ sehr gut gestaltet. Und zum Glück blieben wir Teilnehmer der Freiluftveranstaltung auch vom Regen verschont.

Wolfgang Lindner