Liebe Buchholzerinnen und Buchholzer, lieber Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseit des Bürgervereins Französisch Buchholz e.V. Schön, dass Sie uns virtuell besuchen.

Herzliche Grüße, Ihr Jens Tangenberg, Vorsitzender

Einladung zu den Buchholzer Festtagen 2017

 

Liebe Buchholzerinnen und Buchholzer,

unser schöner Ortsteil wird in diesem Jahr 775 alt und ich lade Sie im Namen des Organisationsteams herzlich ein, dieses besondere Jubiläum im Rahmen der Buchholzer Festtage 2017 zünftig mit uns zu feiern.

Gemeinsam blicken wir auf eine lange Geschichte unseres Ortsteils zurück. Aus einer kleinen Ansiedlung an der Panke an einem Buchenwäldchen ist über die Jahrhunderte hinweg ein stetig wachsender Vorort der Millionenmetropole Berlin geworden. Mittlerweile leben fast 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner in Französisch Buchholz.

Anlässlich des besonderen Geburtstages veröffentlicht der Bürgerverein in der Tradition des hoch geschätzten, ehemaligen Ortschronisten Dieter Geisthardt ein Büchlein zur Ortsgeschichte. Themenschwerpunkt ist die Entwicklung der letzten 25 Jahre. Was ist an den Schulen geschehen? Wie hat sich der SV Buchholz entwickelt? Wie war das noch mit der Kirchenrenovierung am Anger?  Es gibt viel Interessantes zu lesen und zu sehen! Das Buch wird am Stand des Bürgervereins erhältlich sein; der Erlös fließt in die Pflanzung von 775 Buchen im Bucher Forst im Gedenken an das besondere Ortsjubiläum.

Selbstverständlich wird es aber zu den Festtagen wieder vielen Angebote zum Mitmachen, Staunen und Genießen für die ganze Familie geben. Einen Überblick liefert Ihnen dieses Blättchen.

Die Organisatoren des Festes aus dem Amtshaus Buchholz, der evangelischen Kirchengemeinde, des SV Buchholz und des Bürgervereins freuen sich schon auf Ihren Besuch!

Jens Tangenberg
Leiter Organisationsteam 2017

Download: Flyer

Helft uns!

An die Unterstützer von 775 Jahre Französisch Buchholz,
die Unterstützer nachhaltiger Aufforstung unserer Wälder
sowie die Freunde der Rotbuche:

Helft uns!

500 Rotbuchen haben wir bereits gepflanzt.
Es fehlen noch 275 und damit 1.375 €,
um im November / Dezember 2017 die restlichen Buchen zu pflanzen.

Die Pflanzung einer Rotbuche kostet für den Buchen-Setzling, die Tubex-Schutzhülle und den Akazien-Pflanzstab

5 €.

Spenden an aufBuchen e. V. oder den Bürgerverein Französisch Buchholz e. V.

Ihr unterstützt die Aufforstung eines Rotbuchenhains aus Anlass 775 Jahre Französisch Buchholz

Buchholzer Bürgerdialog

Unterstützerkreis Französisch Buchholz

Die Koordinatorin des Nachbarschaftszentrums Amtshaus Buchholz, Frau Sturm-Krohne (links im Bild), hatte am Donnerstag vor Ostern den Unterstützerkreis Französisch Buchholz eingeladen, um zu beraten, was als nächstes getan werden kann. Sie und ihr Team hatten bereits einen Buchholzer Bürgerdialog initiiert. Über Lebensgeschichten aus aller Welt wurde gesprochen: Zum Beispiel wie Zuwanderung unser Leben verändert. So kamen sich Geflüchtete und „Eingeborene“ erzählerisch näher und verstanden besser die gemeinsame Situation.

Um wirklich zu unterstützen, helfen Allgemeinplätze nicht. Das kann nur konkret, ständig begleitend und kontinuierlich geschehen, wenn man bürokratische Hürden und Anforderungen meistern will. Die Teilnehmer waren sich einig, dass nicht nur in eine Richtung unterstützt werden kann, sondern an alle Betroffenen gedacht werden muss.

Das Team des Nachbarschaftszentrums will mit dem Projekt „Wertschätzung“ die Buchholzer einladen, einen Raum für Wertschätzung entstehen zu lassen, ganz allgemein und auch, um Geflüchtete zu unterstützen.

Detlev Enneper