Auf der feierlichen Amtseinführung für Pfarrerin Susanne Brusch

Zur offiziellen Einführung in das Amt der 1. Pfarrerin in der evangelischen Kirchengemeinde Französisch Buchholz durfte sich die neue Pfarrerin Susanne Brusch als Nachfolgerin für den im Frühjahr in den Ruhestand verabschiedeten Martin König über prallgefüllte Kirchenbänke freuen.

Viele Gemeindemitglieder waren zum festlichen Gottesdienst gekommen, um sie herzlich willkommen zu heißen. Nach 500 Jahren und bislang nur männlichen Vorgängern ist sie die erste Frau an dieser Stelle. Feierlich wurde Pfarrerin Brusch von Superintendent Martin Kirchner ihre Ernennungsurkunde überreicht.

In ihrer ersten Predigt brachte Frau Brusch ihre große Freude über die Übernahme der neuen Aufgabe in unserem Ortsteil zum Ausdruck. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es die Möglichkeit, persönliche Grußworte zu entrichten.

So begrüßte neben dem Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates und der Leitung des evangelischen Kindergartens u. a. auch der Vorsitzende des Bürgervereins Jens Tangenberg die „Neu-Buchholzerin“. Er überreichte neben Blumen das Büchlein des Vereins zum 775jährigen Ortsjubiläum für einen ersten Überblick zur Orts- und Kirchgeschichte. Darüber hinaus stellte er für die kommende Adventszeit als gemeinsames Ortsprojekt mit Feuerwehr, Kirchengemeinde und dem Bürgerverein die Aufstellung eines illuminierten Weihnachtsbaumes auf dem Kirchenvorplatz in Aussicht.

Jens Tangenberg