Einladung zur Buchvorstellung „Sinnes-Freunde – Im Leben von Elisabeth Christine“

Einl VortragBuchvorst 08112013 KircheFranzBuchholz-1

Nachweislich weilte die Königin 1789 in der hiesigen (damals Simultan-)Kirche, also am Ort dieser Abend-Veranstaltung. Am Freitag, dem 8. November 2013 – es ist der Geburtstag von Elisabeth Christine im Jahre 1715 – begrüßen Sie in der Buchholzer Kirche

  • Martin König, Pfarrer der Evangelischen Kirche Französisch Buchholz und Blankenfelde
  • Jens Tangenberg, Vorsitzender des Bürgervereins Französisch Buchholz
  • Anne Schäfer-Junker, Ortschronistin von Französisch Buchholz

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende für die Kirche wird herzlich gebeten.

Das Buch berichtet von der Kultur des Briefwechsels, von Kunst und Freundschaft im 18. Jahrhundert und stellt erstmalig in Faksimiles die im Geheimen Staatsarchiv – Preußischer Kulturbesitz erhaltenen sechs originalen Briefe von Elisabeth Christine an ihren Gemahl, Friedrich II. vor. Die Briefe wurden für dieses Buch von Heidrun Meier-Ewert übersetzt.

Anne Schäfer-Junker hat sich auf die Spuren der preußischen Königin Elisabeth Christine begeben, die das 18. Jahrhundert im lokalen Umfeld von Französisch Buchholz, aber vor allem um Schloss Schönhausen, hinterlassen hat. In einem Vortrag mit Bild und Text können die Gäste des Abends Begebenheiten in Französisch Buchholz, Buch, Schönholz, Schönhausen und Alt-Pankow erfahren. Anschließend ist bei einem kleinen Empfang Gelegenheit zu Gesprächen.

  • Freitag, 8. November 2013, 19.30 Uhr
  • Vortrag und Buchvorstellung
  • Ort: Evangelische Kirche in Französisch Buchholz
  • Hauptstr. 58, 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
  • Tram 50 Richtung Guyotstraße, Haltestelle „Buchholz Kirche“

Einladung als PDF

Schreibe einen Kommentar