Tucholsky ohne Patina

Letzter Freitag-Abend im Amtshaus von Französisch Buchholz war ein Tucholsky-Abend. Literatur und Musik waren versprochen, alles unter dem Motto „Das Leben ist gar nicht so – es ist ganz anders“.

Tatsächlich, der Bildungsverein Nord-Licht hatte sich verrechnet. Bis zu Beginn mussten an diesem 25. Januar noch reihenweise Stühle herbeigeholt werden. Der kleine Saal wurde voll – das Leben ist gar nicht so… Das Interesse an Kurt Tucholsky, einen der bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik, ist ungebrochen. Auch ohne Jahrestag und Ehrenriten. Einfach so singen und herrlich erfrischend vortragen:

Marlis und Wolfgang Helfritsch, begleitet von Christa Schubert am E-Piano. Ihr Stammhaus ist das Zimmertheater Karlshorst.

Renate & Detlev Enneper

Schreibe einen Kommentar